<%@LANGUAGE="JAVASCRIPT" CODEPAGE="65001"%> Download DEMO

Willkommen bei

SPE SoftProject Engineering !!

 

Test- und Übungsinstallationen

Installation des Internet-Service-Portals =>

Serviceportal PROarc/PROInfo mit Testdaten

Hinweis: Entweder führen Sie die Installationsdatei sofort aus oder Sie laden sie zuerst -vorzugsweise auf Ihren Desktop- herunter und starten die Ausführung der Installationsdatei "PROarc-Testdaten.msi" mit einem Doppelklick. 

Das Angebot der Optionen (Speichern oder direktes Ausführen) beim Download ist betriebsytem- bzw. browserabhängig. Die Installlation des eigentlichen Portals dauert i.d.R. ein paar  Sekunden und endet kommentarlos. Nach der Installation sollten Sie ein Ikon auf Ihrem Desktop haben mit der Beschriftung "PROarc-Test".

Benutzer-Login zur Primäranmeldung:

Verwenden Sie -nach Installation der Anwendung- zur Herstellung der primären Verbindung mit dem Server bitte den Benutzernamen Info sowie das Passwort Info

Wir danken Ihnen für Ihr Interesse.

Der nachfolgende Link gibt Ihnen Hilfe bei Installation und Betriebnahme:

WEB-PROarc-RDP-6__Anleitung.pdf


Technische Voraussetzungen:

Da es sich bei der gelieferten Software um ein sog. MSI-Paket (MicroSoft Installer-Package) handelt, kann es nur auf Computern mit MicroSoft-Betriebssystem ausgeführt werden. Zum erfolgreichen Starten des Serviceportals muß der Computer zusätzlich über einen sog. RDP-Client der Version 6.x verfügen. Diese Bedingung ist bei allen neueren Generationen der MS-Betriebssysteme -also ab ca. XP Professional mit installiertem SP3- automatisch erfüllt. Die Mehrzahl der Benutzer verfügt über einen Computer mit MicroSoft-Betriebssystem, so dass wir uns entschieden haben, das Serviceportal auf dieser Plattform anzubieten.

An einer Lösung für MAC/APPLE-Nutzer wird gearbeitet; allerdings gibt es Einschränkungen aufgrund der unterschiedlichen Basisfunktionalitäten der Betriebssysteme. Benutzer, die ein MS-Betriebssystem auf einem APPLE-Rechner gehostet haben, dürfen jedoch keine Probleme haben.

Die Frage nach der Einsatzfähigkeit des Portals auf kleineren ANDROID-Geräten muß beantwortet werden mit "theoretisch ja, aber ohne praktischen Nutzen", was gerade bei Mobiltetelefonen aufgrund der Bildschirmgröße ohnehin auf der Hand liegt. Für diese Geräte gibt es eine Vielzahl von Clients, welche auf dem Mobilgerät installiert werden können bzw. zuerst installiert sein müssen. Da deren technische Ausstattung aber völlig verschieden ist, können wir auf die spezifischen Anforderungen einzelner Clients zumindest derzeit nicht eingehen.